Webinar beim International Parking Institute – „Altmodische Welt, altmodisches Airport-Parken?“

Copyright fotolia, 2018

Big Data-Tools, dynamisches Pricing und Yield Management sind innovative Erlöskonzepte, deren Anwendbarkeit in der Park-Industrie weltweit diskutiert wird. Während einige europäische Flughäfen sehr an den kommerziellen Möglichkeiten neuer Big Data-Tools und Preismodellen interessiert sind, beschäftigen sich wiederum andere mit Datenschutzkonformität und Kundenakzeptanz. Die Präsentation versuchte aufzuzeigen, wie diese neuen kommerziellen Konzepte für US-amerikanische Flughäfen von Nutzen sein können.

Am 02. Mai 2018 erläuterte Dr. Friesen den insgesamt 41 Teilnehmern im Rahmen eines Webinars des International Parking Institute (IPI), welche Möglichkeiten die Auswertung von Big Data im Airport-Parken bietet. Ferner zeigte er, aus welchen Datenanalysen und neuen Technologien im Flughafen-Parken zusätzliche Erlöse generiert werden können und wie dynamisches Pricing und Yield Management im Airport-Parken gewinnbringend eingesetzt werden können.

Fordern Sie die Präsentation hier an.

Wie sich Big Data in Parkerlöse umwandeln lässt – Dr. Friesen präsentierte auf der Passenger Terminal Expo 2018

Copyright UKi Media & Events, 2018

Am 22. März 2018 hielt Dr. Friesen eine Präsentation zum Thema „Digitalisierung monetarisieren: Wie sich Big Data in Parkerlöse umwandeln lässt“ auf der 24. Passenger Terminal Expo in Stockholm.

‚Digitalisierung‘ ist das neue ‚Buzz Word‘ der letzten Jahren und hat die gesamte Customer Journey an einem Flughafen verändert. Insbesondere der erste und letzte Kontaktpunkt eines Kunden am Flughafen – das Parken – kann enorm von den neuen Möglichkeiten der Digitalisierung profitieren. Nicht nur ein reibungsloser Buchungsprozess kann das Kundenerlebnis verbessern, sondern auch dem richtigen Kunden das richtige Produkt zum richtigen Preis anzubieten. Die Präsentation richtete sich an Flughäfen, die gleichzeitig Parkerlöse steigern und Kundenbedürfnisse befriedigen wollen. Dr. Friesen zeigte auf, wie sich Big Data und Kundenverständnis in profitable Managemententscheidungen im Parken umwandeln lassen.

Die Passenger Terminal Expo & Conference hat sich als weltweit führende Airport-Konferenz mit mehr als 7.000 Teilnehmern und mehr als 375 Vortragenden etabliert. Seit ihrer Gründung im Jahr 1998 bietet die Passenger Terminal Expo & Conference eine wichtige internationale Plattform für den Airport- und Airline-Sektor, um miteinander zu diskutieren und gemeinsam Anliegen, Ziele und Lösungen für die Airport-Industrie mit speziellem Fokus auf das Terminal zu definieren.

Fordern Sie die Präsentation hier an.

Dr. Friesen als Keynote Speaker auf dem 4. GOLFSUISSE Forum

Copyright ASG, 2018

Unter der Überschrift „Golf – Wege in die Zukunft“ traf sich am 06. und 07. März 2018 die Schweizer Golfszene zum Austausch von Trends und Entwicklungen in Bern. Im Rahmen des 4. GOLFSUISSE Forums wurde die Frage behandelt, wie die aktuellen Herausforderungen im Schweizer Golfsport, insbesondere in Positionierung, Mitgliedergewinnung und Preispolitik, in Chancen verwandelt werden können.

In seinem Vortrag am 07. März 2018 erläuterte Herr Dr. Friesen, wie sich mit innovativen Preismodellen der wirtschaftliche Betrieb von Golfanlagen optimieren lässt. Dabei ging es vor allem um die Potenziale bei Anwendung von Revenue Management im Golfsport.

Fordern Sie hier die Präsentation an.

Zwischen Kundenakzeptanz und Kommerz – Vortrag auf dem 8. Kolloquium für Parkbauten

„Zwischen Kundenakzeptanz und Kommerz“ – Vortrag auf dem 8. Kolloquium für Parkbauten
Copyright TAE, 2017

Am 23. Januar 2018 war Herr Dr. Friesen zu Gast auf dem 8. Kolloquium für Parkbauten. In seinem Vortrag widmete er sich der Frage: „Zwischen Kundenakzeptanz und Kommerz – wie sich Parkobjekte wirtschaftlich sinnvoll optimieren lassen“. Das Kolloquium für Parkbauten bringt jedes Jahr mehr als 300 Fachleute aus verschiedenen Bereichen der Parkindustrie zum Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch in Ostfildern zusammen.

In der öffentlichen Meinung oftmals Stein des Anstoßes, für viele städtische, kommunale und private Betreiber von Parkobjekten hingegen unverzichtbare Einnahmequelle – kaum ein Thema wird in Deutschland so kontrovers diskutiert wie Parkgebühren. Das führt zu Tarifmodellen, die seit Jahrzehnten nicht mehr oder nur rudimentär angepasst wurden. Dr. Friesen zeigte in seinem Vortrag auf, dass für den kommerziellen Erfolg eines Parkobjekts mitnichten nur die Höhe und Struktur des Parkentgelts entscheidend sind, sondern neben einem umfassenden Kundenverständnis auch andere Faktoren wie z. B. Auslastung, Umschlagsfaktor oder Verweildauer.

Fordern Sie die Präsentation hier an.

Big Data, Dynamic Pricing und Yield Management – Vortrag auf dem 18. EPA Kongress

Big Data, Dynamic Pricing und Yield Management – was davon ist für die Park-Branche relevant? Dieser Frage ging Herr Dr. Friesen in seinem Vortrag auf dem 18. EPA Kongress am 21. September 2017 in Rotterdam nach.
Copyright: Parking Trend/Marko Ruh, 2017

Big Data, Dynamic Pricing und Yield Management – was davon ist für die Park-Branche relevant? Dieser Frage ging Herr Dr. Friesen in seinem Vortrag auf dem 18. EPA Kongress am 21. September 2017 in Rotterdam nach. Auf Europas führendem Kongress für die Park-Industrie diskutierte er mit den mehr als 350 Teilnehmern die Herausforderungen der Digitalisierung für datenbasierte Geschäftsmodelle. In seiner Präsentation zeigte Dr. Friesen auf, welche kommerziellen Chancen in der Monetarisierung von Big Data durch intelligente Preis- und Kapazitätssteuerung im Parken liegen. Die anwesenden internationalen Experten wählten Dr. Friesen unter die Top 3 Speaker des EPA Kongresses.