Keynote Speech beim BDU: „Behavioral, Personalized und Dynamic Pricing – Hip, Hope oder Hype?“

BDU Fachtagung Dynamic Pricing
Copyright BDU, 2019

Auf der Fachverbandssitzung „Unternehmensführung + Marketing“ des Bundesverbands Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) am 09. Juli 2019 in Stuttgart hielt Herr Dr. Friesen die Keynote Speech mit dem Titel: „Behavioral, Personalized und Dynamic Pricing – Hip, Hope oder Hype?“.

Der BDU vertritt die deutsche Consultingwirtschaft mit bundesweit mehr als 33,8 Mrd. Euro Umsatz und über 150.000 Mitarbeitern. Im Fachverband Unternehmensführung + Marketing sind aktuell rund 25 Unternehmensberater zusammengeschlossen, die sich auf den Bereich klassischen Managementberatung spezialisiert haben. Der aktive Austausch der Mitglieder von Vertretern großer internationaler Beratungsgesellschaften bis zum selbstständigen Marketingspezialisten soll im Rahmen von drei jährlichen Fachverbandstagungen gefördert werden.

Mehr zur Fachverbandssitzung des BDU mit dem Themenschwerpunkt „Pricing“ erfahren Sie hier.

Vortrag auf der 23. World Conference der Air Transport Research Society (ATRS) in Amsterdam

23. World Conference der Air Transport Research Society (ATRS) in Amsterdam
Copyright ATRS, 2019

Bereits zum vierten Mal wurde Herr Dr. Friesen für einen Vortrag auf der World Conference der Air Transport Research Society (ATRS) eingeladen. Zusammen mit Prof. Wilfred Manuela vom Asian Institute of Management präsentierte er am 05. Juli 2019 in Amsterdam die Ergebnisse einer gemeinsamen internationalen Studie zu den Einflussfaktoren, welche die Parkraumerlöse an den zehn größten europäischen Flughäfen in den letzten 7 Jahren beeinflusst haben. Unter anderem fanden die Autoren der Studie heraus, dass die Parkerlöse an Flughäfen in Europa signifikant verbessert werden können, wenn eine optimale Anzahl an Parkplätzen zu vertretbaren Preisen angeboten wird.

Das Programms der 23. World Conference der Air Transport Research Society (ATRS) finden Sie hier.

Dr. Friesen zum 6. Mal zu Gast an der Hochschule Luzern

CAS Marketing and Multichannel Communication
Copyright HSLU, 2019

Am 09. März 2019 war Dr. Friesen zum 6. Mal zu Gast an der Hochschule Luzern, um im Rahmen seines Lehrauftrags im «CAS Marketing and Multichannel Communication» ein Weiterbildungsseminar zum Thema „Die richtige Preisstrategie“ zu geben.

Im «CAS Marketing and Multichannel Communication» lernen die Teilnehmenden, Marketingstrategien und -konzepte zu entwickeln und die wichtigsten Kommunikationsinstrumente, darunter auch den Preis, zielgerecht und crossmedial einzusetzen.

Mehr Informationen zum «CAS Marketing and Multichannel Communication» unter.

Dr. Friesen mit Pricing-Vortrag auf dem 10. EBSpreneurship Forum

Dr. Friesen hält Pricing-Vortrag auf dem 10. EBSpreneurship Forum 2018
Copyright EBSpreneurship Forum, 2018

Am 20. Oktober 2018 war Dr. Friesen eingeladen, auf dem EBSpreneurship Forum einen Vortrag zum Thema „Pricing für Start Ups“ zu halten.

Das EBSpreneurship Forum ist das größte von Studenten organisierte Forum für Gründer, Start Ups und Investoren in Europa. In diesem Herbst wurde unter dem Motto „Success“ zum 10. Mal vor mehr als 500 Teilnehmer an der European Business School (EBS) im Rheingau, im Rahmen von Workshops, Podiumsdiskussionen, und Vorträge neueste Trends und Entwicklungen diskutiert.

Weitere Informationen zum EBSpreneurship Forum finden Sie hier.

Workshop zum Thema „Kommerzielle Hebel für mehr Wirtschaftlichkeit bei Parkobjekten“

Bundesverband Parken, Wirtschaftlichkeit bei Parkobjekten
Copyright Adobe Stock, 2018

Auf Einladung des Bundesverbands Parken e.V. führte Herr Dr. Friesen am 24. September 2018 in Würzburg einen Workshop mit den Mitgliedern des Ausschusses „Betriebswirtschaft“ durch. Dabei wurde der Frage nachgegangen, welche kommerziellen Möglichkeiten Parkhausbetreiber oder -eigentümer haben, Parkerlöse zu steigern. Dr. Friesen betonte, dass Umsatz in der Parkraumbewirtschaftung mehr sei als nur das Produkt aus Tarif und Frequenz. Neben der klassischen Preiserhöhung standen Vorschläge wie eine stärkere Differenzierung der Parkgebühren – zum Beispiel nach Wochentag oder Tageszeit – oder gar die Einführung dynamischer Parktarife je nach Auslastungssituation zur Debatte.

Weitere Informationen zum Bundesverband Parken e.V. finden Sie hier.