Kooperationen

QUINTA Consulting kooperiert seit Jahren vertrauensvoll mit einer Reihe internationaler Netzwerkpartner und ausgewiesener Experten, die denselben Qualitätsanspruch an ihre Arbeit stellen wie wir:


Netzwerkpartner

pwc

PwC Schweiz unterstützt Unternehmen und Einzelpersonen dabei, Werte zu schaffen – mit über 2600 Mitarbeitern und Partnern an 14 verschiedenen Standorten in der ganzen Schweiz. Wir sind Teil eines Netzwerks von Mitgliedsfirmen in 157 Ländern mit über 195’000 Mitarbeitern, die sich dafür einsetzen, mit Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie Wirtschaftsberatung einen Mehrwert zu bieten. Sagen Sie uns, was für Sie von Wert ist. Erfahren Sie mehr auf www.pwc.ch.

goetzpartners

goetzpartners steht für unabhängige Beratung entlang der Kernfragen unternehmerischen Handelns: Strategie, M&A und Transformation. Mit international 250 Beratern in 12 Büros und 9 Ländern zählt das Unternehmen zu den 10 größten Beratungsunternehmen in Deutschland (Lünendonk®). Beim Wettbewerb „Best of Consulting 2014“ der WirtschaftsWoche belegte goetzpartners den 1. Platz in der Kategorie „Project Excellence“.
Zur Website

STAR COOPERATION

Star Consulting gehört zur Star Cooperation Gruppe, einer ehemaligen Daimler-Tochter. Rund 70 Consultants begleiten Kunden bei der Konzeptentwicklung und -umsetzung zur Bewältigung von Herausforderungen im Sales und Aftersales. Star Consulting berät nationale und internationale Kunden in den Themenfeldern Marketing, Pricing, Marktforschung, Vertrieb, Aftersales-Prozesse und -Strategien sowie Rollout- und Retail-Beratung. Star ist ein erfahrener Beratungspartner der Automobilindustrie, unterstützt zunehmend jedoch auch Kunden aus anderen Branchen.
Zur Website

hpo Management Consultants for High Performance Organisations

HPO ist eine umsetzungsorientierte Strategie- und Performance-Beratung aus der Schweiz, die sich auf die Gestaltung und Implementierung von Hochleistungsorganisationen spezialisiert hat. Das Team von HPO mit rund 25 Beraterinnen und Beratern ist branchenübergreifend tätig, mit einem Schwerpunkt bei Industrieunternehmen und Banken, im Gesundheitswesen, bei Telekom, Informatik und Versicherungen, in der Öffentlichen Verwaltung sowie beim Öffentlichen Verkehr.
Zur Website


Akademische Partner

Universität St. Gallen

Die Universität St. Gallen (HSG), 1898 als Handelsakademie gegründet, zählt heute als Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften zu den Spitzenreitern auf dem Gebiet der Wirtschaftsausbildung. Aktuell studieren an der Universität St. Gallen 8.000 Studierende, die 161 weltweiten Alumni-Clubs zählen mehr als 23.000 Mitglieder. Auf der Master-Stufe stehen den Studierenden 6 Fachprogramme in Betriebswirtschaftslehre zur Auswahl. Beim Master-Programm in Marketing, Dienstleistungs- und Kommunikationsmanagement (MSC) wird den Studierenden im Rahmen der multidisziplinären Ausbildung ein integriertes und praxisnahes Verständnis für das Management von Unternehmen aus Kundensicht vermittelt.
Zur Website

Hochschule Luzern

Die Hochschule Luzern (HSLU) ist eine von sieben öffentlich-rechtlichen Fachhochschulen der Schweiz. Sie wurde 1997 gegründet und ist mit über 5.900 Studierenden in der Ausbildung und fast 4.400 in der Weiterbildung die grösste Bildungsinstitution der Zentralschweiz. Das Institut für Kommunikation und Marketing IKM an der der Hochschule Luzern schafft für Unternehmen aller Branchen und Fachpersonen in der Kommunikationsarbeit, im Marketing- und Vertriebsmanagement Mehrwert durch Weiterbildung, anwendungsorientierte Forschung und Beratung. Die Dozierenden des IKM sind anerkannte Expertinnen und Experten in ihren Themenbereichen.
Zur Website

Hochschule Worms

Die Hochschule Worms, gegründet 1949 als „Pädagogische Akademie“, hat heute 3.200 Studierende, die in den drei Fachbereichen Informatik, Touristik/Verkehrswesen und Wirtschaftswissenschaften studieren. Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften bietet in den Studienrichtungen Internationale Betriebs- und Außenwirtschaft (IBA), International Management/Handelsmanagement und Steuern Bachelor- und Master-Studiengänge mit hoher internationaler und/oder branchenspezifischer Ausrichtung.
Zur Website

European Pricing Platform

Gegründet im Jahr 2004 ist die European Pricing Platform® (EPP) das führende Netzwerk und die wichtigste Wissensplattform für am Thema „Pricing“ interessierte Manager in Europa. Als Non-Profit-Organisation hat sich die EPP zum Ziel gesetzt, durch Workshops, Seminare und Trainings für eine Vielzahl von Industrien Pricing-Know How in Europa zu vermitteln und interessierten Managern zugänglich zu machen. So bietet die EPP beispielsweise das sogenannte Certified Pricing Manager® (CPA) Programm für Pricing-Professionals an.
Zur Website